In den Medien

Über das Gelände der alten Konsumgenossenschaft und die Aktivitäten von engagierten Bürgerinnen und Bürgern sowie des Förderverein ist in den Medien berichtet worden. 

Rheinische Strecke. Seit 210 Jahren gibt es die Trasse. Ein Zeitzeuge erinnert sich am Rande der Ausstellung an den Bahnhof Heubruch...

Weiterlesen

1939 Zum Dienst für die Nazis verpflichtet, erlebte das SPD Urgestein Kurt Matthes eine aufwühlende Zeit - auch in der Normandie...

Weiterlesen

Am Sonntag Wanderung auf den Spuren der Konsumgenossenschaft "Vorwärts Barmen". Zwar ist sie (noch) kein Denkmal, dennoch ist sie Programmpunkt zum Tag des offenen Denkmals - die Zentrale der...

Weiterlesen

Der Ehrenvorsitzende des Fördervereins feierte seinen 95. Geburtstag!

Weiterlesen

Ein Porträt der Konsumgenossenschaft "Vorwärts" Münzstraße in den Bergischen Blättern

Weiterlesen

Ausbildungswerkstatt - LAngzeitarbeitslose sanieren das Haus Münzstraße

"Das Gesicht verrät den Wicht". Das gemalte Gesicht daneben ist auf eine Physiognomie gemünzt, die einst den arischen...

Weiterlesen

Seit März renovieren 100 Mitarbeiter der Arge die Vorwärts-Zentrale an der Münzstraße. Dort entsteht eine Lernwerkstatt...

Weiterlesen

Wenn der Prinz aus "Dornröschen" nach Wuppertal käme, fände er sicher manches Ziel fürs Wachküssen. Beispielsweise das aus dem Jahr 1905 stammende Gebäude der sozialdemokratischen Genossenschaft...

Weiterlesen

"Eck mot noch em konsum", höre ich in der Erinnerung die Oma meines Freundes sagen, irgendwann um 1950 herum. Ich habe auch noch die seltsam vornehme Betonung auf der zweiten Silbe im Ohr, die zum...

Weiterlesen

Andere würden das Projekt ein Begegnungszentrum nennen. Heide Koehler redet lieber von einem außerschulischen Lernort, der entsteht...

Weiterlesen